Nebenbei ein Social Startup gründen Interview mit den Köpfen hinter plusX

Ist es möglich ein Social Startup als Team aus nebenberuflichen Gründer*innen zu starten?

In der aktuellen Sidepreneur Podcast Folge sind die Köpfe hinter dem Social Startup plusX gUG (haftungsbeschränkt) bei Peter im Interview zu Gast. Sie berichten von ihrer Gründungsgeschichte, welche Mission sie mit plusX verfolgen, wie sie sich als Remote-Sidepreneur-Team organisieren und was ihre wichtigsten Marketingkanäle sind.

Du erfährst in dieser Episode außerdem:
👉 was die Mission hinter plusX ist.
👉 wie das Startup im Konzernumfeld gestartet und später eigenständig weitergeführt wurde.
👉 wie sich das Unternehmen remote und aus Sidepreneuren bestehend organisiert.
👉 warum sie sich für eine gemeinnützige Unternehmensform entschieden haben und wo die Unterschiede zu einer “normalen” UG/GmbH liegen.
👉 was das Geschäftsmodell und die wichtigsten Marketingkanäle B2C und B2B für plusX sind.

Hier kannst du dir das Interview anhören mit Felix Jakob Meuer, Anuschaa Angabini und Daniel Neumann von plusX:

Präsenz von plusX im Internet:

Webseite

Instagram

Facebook

Linkedin

Eine weitere Podcast-Episode zu dem Thema findest du hier:

Interview mit Christian Deiters über sein Sidebusiness Social Startups

Anzeige

Mache Dich und Dein Sidebusiness sichtbar in unserem Sidepreneur®-Verzeichnis. Finde Unterstützung für Dein Projekt und werde gefunden!

Lege jetzt Dein aussagekräftiges Sidepreneur®-Profil kostenlos an.

 


Diese Episode wird unterstützt von unserem Werbepartner der smarten Buchhaltungssoftware sevDesk.
sevDesk ist ein cloudbasiertes Buchhaltungsprogramm für Selbständige, kleine Unternehmen und Freiberufler. Mit dem Code SIDE100* kannst du die Buchhaltungssoftware 3 Monate lang kostenlos testen*.


Wir freuen uns, wenn du dich mit uns vernetzt!

Komm’ doch gerne in unsere Facebook-Community für noch mehr Austausch und Inspiration.

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren Newsletter.


1 comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like