Erfahrungen & Tipps Medienpräsenz

Der XING New Work Award 2019 geht an Sidepreneur

Hier die Podcast Episode zu unserem Besuch der New Work Experience und der Verleihung des XING New Work Awards 2019 hören:

 

Wer unser Erlebnis lieber lesen will kommt hier auf seine Kosten:

Ein Tag in Hamburg

Peter: Hallo zusammen. Wir sind hier in der Elbphilharmonie und wollten Euch ein ganz kurzes Update geben. Sicherlich haben einige mitbekommen, dass wir heute in Hamburg sind. Wir sind hier in der Elbphilharmonie, wegen der New Work Experience.

Juliane: Viele von Euch haben es ja mitbekommen, weil wir Euch ja auch persönlich angeschrieben haben. Wir sind für den XING New Work Award nominiert gewesen und heute war das große Event inklusive Preisverleihung.

Da sind wir, Peter aus München und ich aus Frankfurt, beide ganz früh angereist. Wir haben ganz viel über New York gehört und uns ausgetauscht hat.

 

Frühes Aufstehen und eine herrliche Aussicht

Peter: Wir beide sind heute schon vor fünf Uhr morgens Richtung Hamburg aufgebrochen. Juliane mit dem Zug und ich mit dem Flugzeug.  Beim Eintreffen haben wir erst einmal das beeindruckende Gebäude wahrgenommen. Die Elbphilharmonie hat ein ganz besonderes Flair und auch die Aussicht nach draußen ist gigantisch! Schaut hier gerne auch einmal auf dem Instagram-Account von Juliane oder mir, da stellen wir noch ein paar Bilder ein. Es ist wirklich fantastisch.

 

Singen in der Elbphilharmonie

Das Ganze begann in dem großen Saal und plötzlich sind aus dem Publikum Leute aufgestanden und haben angefangen zu singen. Dabei handelte es sich um einen Chor. Die Akustik dort ist genial. Damit war es aber noch nicht getan.

Juliane: Genau, weil wir ja jetzt schon gut eingeübt sind, wurden wir zum Mitmachen aufgefordert. Wir durften alle aufstehen und haben dann gemeinsam gesungen.

Peter: Wir haben auch nicht irgend etwas gesungen, sondern “Freude schöner Götterfunken” und zwar die ersten drei Strophen. Wir können jetzt sagen, “wir waren in der Elbphilharmonie und haben dort gesungen” 🙂

 

Interessante Vorträge über die Arbeitswelt von morgen

Peter: Wir haben einige interessante Vorträge gehört. Von Hirnforschung über agile Arbeitsmethoden, über “working out loud”, über was können Startups von etablierten Unternehmen und umgekehrt lernen, war alles dabei!

 

DIE UHR TICKT…

Nach einer kurzen Mittagspause rückte dann auch das Event immer näher, auf das wir den ganzen Tag schon hingefiebert haben.

Juliane: Wir waren natürlich auch sehr aufgeregt, ob wir auf die Bühne gerufen werden. Können wir den XING New Work Award für unser Projekt wirklich in Empfang nehmen?

 

200 EINREICHUNGEN UND 3 AWARDS

Peter: Wir haben dann erfahren, dass es über 200 Einreichungen gab und über 30000 Menschen haben für diesen Award abgestimmt.

Juliane: Es gab drei Kategorien mit jeweils fünf Projekten, die es auf die Shortlist geschafft haben.

Die Kategorien waren New Worker, Unternehmen und Team. Dazu die jeweils fünf “geshortlisteten Projekte” bzw. Teilnehmer.

Eine Fachjury hatte sich vorab schon die Projekte entschieden und auf diese Liste hatten wir es dann schon geschafft. Die entgültige Entscheidung dann lag natürlich bei der XING Community und natürlich auch  an unserer Community.

Danke an alle, die für die Projekte abgestimmt haben!

 

DIE VERLEIHUNG des XING New Work Awards

Dann ging es mit der Verleihung los. Michael Trautmann, der letztes Jahr den New Work Award entgegennehmen durfte, ist auf die Bühne gekommen. Er hat übrigens eine beeindruckende Bühnenpräsenz!

Hier noch einmal ein Shout Out an Michael und Christoph! Wer ihren Podcast “On the way to new work” noch nicht kennt, sollte unbedingt mal reinhören.

Juliane: Er hat auch einen sehr spannenden Vortrag heute Morgen gegeben, über seine 10 Learnings im Bereich New Work. Das war auch sehr inspirierend.

Peter: Dann wurde es ernst!

 

Vorstellung aller 5 Projekte je Kategorie

Juliane: Alle fünf Projekte wurden in einem kleinen Video vorgestellt.

Peter: Der erste Gewinner wurde verkündet und das waren schonmal nicht wir. Wir waren erst ein wenig enttäuscht, aber noch guter Dinge, dass wir vielleicht zu den anderen zwei gehören, die dann aufgerufen werden und dann wurde der zweite Gewinner bekannt gegeben.

Das war … (Trommelwirbel) … Sidepreneur.

Wir sind echt überwältigt einfach und unglaublich dankbar. Auch dafür, dass ihr so zahlreich für uns abgestimmt habt und dem Thema nebenberuflichen Gründen einfach mehr Sichtbarkeit in Deutschland geben wollt. Das ist sicherlich auch mit diesem Award gelungen.

 

Ein weiterer Meilenstein

Juliane: Wir werden das jetzt noch mal ordentlich feiern. Das ist wieder ein Meilenstein. Natürlich haben wir an uns geglaubt, aber dass wir es jetzt wirklich geschafft haben, ist für uns noch einmal ganz besonders!

Für uns geht es heute Abend aber trotz allem wieder nach Hause. Denn morgen ist dann wieder das daily business angesagt.

 

Danke an die Community

Peter: Wir sind sehr euphorisch, es ist einfach unglaublich mit so großen Firmen wie Otto oder Siemens oder Alnatura in einer Reihe genannt und dann auf die Bühne gebeten zu werden. Wir werden im Nachgang noch ein paar Fotos von der Verleihung zeigen, wenn wir so ein bisschen wieder zu uns gefunden haben und einsortiert haben.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank – ohne Euch hätten wir diesen Preis nicht bekommen.

Juliane: Den ersten Step hat die Jury gemacht, aber dann wart ihr gefragt und ohne Euch hätten wir es einfach nicht geschafft, deshalb noch einmal ganz herzlichen Dank.

© Gordon Welters
phone +49 170 8346683
e-mail: mail@gordonwelters.com
http://www.gordonwelters.com

Über den Autor

Peter-Georg Lutsch

Peter-Georg Lutsch

Peter-Georg Lutsch ist bereits seit 7 Jahren leidenschaftlicher Sidepreneur. Für ihn ist sein Side-Business nicht nur ein zweites berufliches Standbein, sondern darüber hinaus eine Möglichkeit sich außerhalb seines Angestelltenverhältnisses selbst zu verwirklichen. Hauptberuflich ist er als Senior Online Marketing Manager für eine der größten Online-Jobbörsen Deutschlands tätig. Nebenberuflich berät er KMUs im Bereich Digital Marketing https://www.peter-lutsch.com und ist Co-Founder des Online-Magazins https://www.digital-media-manager.com.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?